Das s Solidarsparbuch

Sparen mit sozialem Charakter

Das Solidarsparbuch ist Teil des Projektes „Starthilfe Wohnen“, ins Leben gerufen vom Armutsnetzwerk Vöcklabruck-Gmunden. Das Projekt ermöglicht von Armut betroffenen Menschen einen leichteren Zugang zu Wohnungen und hilft mit, deren Lebenssituation zu verbessern.
Durch die Eröffnung eines Solidarsparbuches kann jede/r dieses Projekt, das Ende Oktober 2010 gestartet wurde, unterstützen. Denn 50 % des Zinsertrages gehen direkt an den Solidarfonds. Dieses innovative Produkt ermöglicht privaten SparerInnen erstmals, mit ihrer Sparanlage einem Sozialprojekt in der Region zu helfen.