Lehrlinge

Deine Lehre zur Bankkauffrau / Bankkaufmann

Für Menschen wie ihn zählen Banker, die mitleben.
So schnell sich die Arbeitswelt ändert, so schnell müssen auch wir als Bank uns ändern. Dafür brauchen wir MitarbeiterInnen, die flexibel, empathisch, offen und respektvoll sind. Und die Bedürfnisse unserer KundInnen in den Mittelpunkt stellen.
Immer. Bereit?

Was zählt, ist...

… eine umfassende Ausbildung
für den zukünftigen Job als KundenbetreuerIn. Darum haben wir ein Ausbildungsprogramm zusammengestellt, das mit vielen Seminaren und Workshops sehr vielfältig aufgebaut ist.

… ein guter Plan
Step by step trainierst du dir Fitness in all unseren Geschäftsbereichen an: Zahlungsverkehr & modernstes Banking, Sparen, Vorsorgen, Veranlagen, Finanzieren.

… eine gute Begleitung
Wir stellen dir Hilfe zur Seite: Dein/e persönliche/r AusbilderIn ist immer für dich da und Profi für alle fachlichen Fragen zum Job, aber auch in Sachen Selbstorganisation und Co.

… Feedback
In der Sparkasse bekommst du vierteljährlich strukturiertes Feedback zu deinen Leistungen und Lernfeldern. Und natürlich auch immer wieder zwischendurch.

… ein guter Draht
Die Berufsschule in Zell am See zählt zu unseren wichtigsten PartnerInnen in der Lehrlingsausbildung und wir pflegen einen sehr engen Kontakt.

… Zugehörigkeit
Als Lehrling bist du ein sehr wichtiger Bestandteil unseresTeams. Das wirst du spüren.

Wir erwarten von dir...

  • Absolviertes 9. Schuljahr
  • Sehr gute Leistungen in der Schule und den Willen, weiterlernen zu wollen
  • Interesse an Finanzen und der Wirtschaftswelt
  • Engagement, Begeisterung und ein Ziel vor Augen
  • Freude am Verkauf und Interesse, unsere KundInnen kennenzulernen
  • Teamspirit, Einsatz und Respekt

Das erwartet dich in den drei Jahren

1. Lehrjahr
Andocken an die Sparkassenwelt durch die Arbeit in einer internen Abteilung oder im Kommerzbereich

2. Lehrjahr
Arbeit in einer Filiale in der Nähe deines Wohnortes, Verantwortung für einen glatten Ablauf im Kassen und Foyerbereich

3. Lehrjahr
Annäherung an die Kundenbetreuung, Dabeisein bei Beratungsgesprächen und ganz wichtig: Üben, üben, üben

 

Die Berufsschule ist in Zell am See und wird pro Lehrjahr einmal im Herbst und einmal im Frühjahr für jeweils 5 Wochen besucht. Für deine gute Unterbringung im Berufsschulheim ist gesorgt.

Top 10 Tipps für deine Bewerbung

Das könnte dich auch interessieren