Garant Anleihen

Global veranlagen mit Kapitalschutz

Bei Garant Anleihen sichert der Emittent (Erste Group Bank AG) eine Mindestrückzahlung in einer vorab definierten Höhe des Nominalbetrags (üblicherweise 90% oder 100%) am Laufzeitende zu. Darüber hinaus besteht die Chance auf eine interessante Rendite durch Partizipation an der Wertentwicklung des Basiswerts (z.B. Aktien- oder Multi-Asset Index).

  • Breit gestreute Veranlagung durch ein Aktien- oder Multi Asset Index
  • Partizipation an der positiven Wertentwicklung des Basiswerts (eventueller Cap ist zu berücksichtigen)
  • Die Erste Group Bank AG stellt während der Laufzeit An- und Verkaufskurse (ist aber gesetzlich nicht dazu verpflichtet)
  • Mindestrückzahlung in Höhe der jeweils definierten Kapitalgarantie
  • Der Anspruch auf Rückzahlung in Höhe der jeweils definierten Mindestrückzahlungs-Garantie durch die Erste Group Bank AG besteht nur zur Fälligkeit.
  • Während der Laufzeit sind Kursschwankungen möglich. Ein vorzeitiger Verkauf kann zu Kapitalverlusten führen.
  • Es gibt keine laufende Verzinsung.
  • Dieses Wertpapier ist von keinerlei Einlagensicherungssystem gedeckt. Anleger sind dem Risiko ausgesetzt, dass die Erste Group Bank AG ggfs. nicht imstande sein wird, ihren Verpflichtungen aus dem Wertpapier im Falle einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung) oder einer behördlichen Anordnung (bail-in Regime) nachzukommen. Es besteht die Möglichkeit eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals.

Garant Anleihen in Zeichnung

Name ERSTE
Future Invest Garant (III) 
19-29
ERSTE
Global Select Garant XI
19-29
ISIN AT0000A2BSK5 AT0000A2BSJ7
Begebungstag 30.12.2019 30.12.2019
Laufzeit 10 Jahre 10 Jahre
Basiswert Solactive ERSTE Future Invest Index VC STOXX® Global Select Dividend 100 Index
Kapitalgarantie 100,00 % 100,00 %
Partizipation 100,00 % 100,00 %
Minimum-Verzinsung p.a. -
Cap - 70%
Währung EUR EUR
Präsentation   (PDF)   (PDF)
Weitere Informationen und rechtlich bindende Bedingungen    
  Infos & Online kaufen Infos & Online kaufen

Hier finden Sie weitere Garant Anleihen.

Wie funktionieren Garant Anleihen?

Mit einer Garant Anleihe können Anleger an der positiven Wertentwicklung eines Basiswerts partizipieren. Einige Garant Anleihen besitzen einen Cap (Höchstbetrag), der die Partizipation an der Wertentwicklung durch eine Obergrenze limitiert. Entwickelt sich der Basiswert jedoch negativ so ist die Höhe der Kapitalgarantie maßgeblich für die Rückzahlung: Bei einer Anleihe mit 100% Kapitalgarantie wird am Laufzeitende 100% des Nominalbetrags zurückgezahlt. Liegt jedoch die Mindestrückzahlungs-Garantie z. B. bei 90% des Nominal­betrags, so trägt der Anleger Kurs­verluste bis minus 10% (bezogen auf den Nominal­betrag). Bei Kurs­verlusten von mehr als minus 10 Prozent greift die Mindest­rück­zahlungs-Garantie und es kommen 90 Prozent des Nominal­betrags zur Rück­zahlung. Da es sich um Anleihen handelt ist jedoch das Emittenten­risiko zu berücksichtigen.
Zusätzlich zur Partizipation gibt es auch Garant Anleihen Varianten die über einen, zumeist jährlichen, Mindestkupon verfügen, der unabhängig von der Basiswertentwicklung ausgezahlt wird.

Wie verhält sich eine Garant Anleihe* bei ...

... steigenden Basiswert-Kursen?


In solch einem Marktumfeld steigen grundsätzlich Garant Anleihen wobei die Kursanstiege durch einen eventuellen Cap limitiert werden.

 

... gleichbleibenden Basiswert-Kursen?

In solch einem Marktumfeld stagnieren grundsätzlich Garant Anleihen.

 

... fallenden Basiswert-Kursen?

In solch einem Marktumfeld kommt es grundsätzlich auch zu einer Kurskorrektur der Garant Anleihe. Während der Laufzeit kann die Garant Anleihe auch unter ihrer Kapitalgarantie von 100% notieren.

 

* unter der Annahme, dass es sich um eine Garant Anleihe mit 100% Mindestrückzahlungs-Garantie handelt und dass alle anderen preisbeeinflussenden Faktoren (wie z.B. Marktzinsen, Volatilität, Restlaufzeit…etc.) konstant bleiben

Die Vorteile

  • Breit gestreute Veranlagung durch ein Aktien- oder Multi Asset Index
  • Partizipation an der positiven Wertentwicklung des Basiswerts (eventueller Cap ist zu berücksichtigen)
  • Die Erste Group Bank AG stellt während der Laufzeit An- und Verkaufskurse (ist aber gesetzlich nicht dazu verpflichtet)
  • Mindestrückzahlung in Höhe der jeweils definierten Kapitalgarantie

Die Risiken

  • Der Anspruch auf Rückzahlung in Höhe der jeweils definierten Mindestrückzahlungs-Garantie durch die Erste Group Bank AG besteht nur zur Fälligkeit.
  • Während der Laufzeit sind Kursschwankungen möglich. Ein vorzeitiger Verkauf kann zu Kapitalverlusten führen.
  • Es gibt keine laufende Verzinsung.
  • Dieses Wertpapier ist von keinerlei Einlagensicherungssystem gedeckt. Anleger sind dem Risiko ausgesetzt, dass die Erste Group Bank AG ggfs. nicht imstande sein wird, ihren Verpflichtungen aus dem Wertpapier im Falle einer Insolvenz (Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung) oder einer behördlichen Anordnung (bail-in Regime) nachzukommen. Es besteht die Möglichkeit eines Totalverlusts des eingesetzten Kapitals.

Produktvideos

Wichtige rechtliche Hinweise

Dies ist eine Marketingmitteilung und keine Finanzanalyse. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen.

Die Finanzprodukte werden in Österreich öffentlich angeboten. Ausschließliche Rechtsgrundlage für diese Finanzprodukte und daher ausschließlich verbindlich sind die bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) hinterlegten Endgültigen Bedingungen sowie der Basisprospekt nebst allfälligen Nachträgen. Ein Basisprospekt gemäß den Bestimmungen der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates 2003/71/ EG, der Verordnung der Europäischen Kommission (EG) Nr. 809/2004 und § 7 Abs. 4 des Kapitalmarktgesetzes wurde erstellt und von der österreichischen Finanzmarktaufsicht (FMA) gebilligt. Für bestimmte Anlageprodukte – so genannte „verpackte Anlageprodukte“ im Sinne der PRIIPs- Verordnung – ist darüber hinaus ein Basisinformationsblatt („BIB“) gesetzlich vorgeschrieben, in dem die wichtigsten Merkmale des entsprechenden Finanzprodukts dargestellt werden. Die vollständigen Informationen zum jeweiligen Finanzprodukt [Basisprospekt, Endgültige Bedingungen, allfällige Nachträge, ggf. Basisinformationsblatt („BIB“)] liegen am Sitz der Emittentin, Am Belvedere 1, 1100 Wien während der üblichen Geschäftszeiten kostenlos auf. Eine elektronische Fassung der Dokumente ist ferner auf der Website der Erste Group Bank AG www.erstegroup.com/emissionen abrufbar.

Beachten Sie auch die WAG 2018 Kundeninformation Ihres Bankinstituts. Die Angaben sind unverbindlich. Druckfehler vorbehalten. Dieses Dokument dient als zusätzliche Information für unsere Anleger und basiert auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Redaktionsschluss. Unsere Analysen und Schlussfolgerungen sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse unserer Anleger hinsichtlich Ertrag, steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Sie stellen keine Anlageempfehlung dar. Bitte beachten Sie, dass eine Veranlagung in Wertpapiere neben den geschilderten Chancen auch Risiken birgt. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Das Finanzprodukt sowie die dazugehörenden Produktunterlagen dürfen weder direkt noch indirekt natürlichen bzw. juristischen Personen angeboten, verkauft, weiterverkauft oder geliefert bzw. veröffentlicht werden, die ihren Wohnsitz/Sitz in einem Land haben, in dem dies gesetzlich verboten ist. Dies gilt insbesondere für die USA (einschließlich „US-Person“ wie in der Regulation S unter dem Securities Act 1933 idjgF definiert).

Stand: Juli 2019

Interessiert?

Für jeden Wunsch das passende Angebot: Wir beraten Sie gern.

Weitere Anlagemöglichkeiten

Kennen Sie schon ...?