Kassa und Termin

Als international tätiges Unternehmen haben Sie diese Situation wahrscheinlich schon einmal erlebt: Innerhalb weniger Monate können sich Wechselkurse um mehr als 20% ändern. Gezieltes Währungsmanagement hilft Ihnen dabei, diese Risiken zu begrenzen.

Devisenkassageschäft
Bei kurzfristigem Bedarf an Fremdwährung ermöglichen Ihnen Devisenkassageschäfte eine schnelle Konvertierung zum aktuellen Wechselkurs.

Devisentermingeschäft
Um auf längere Sicht Kalkulationssicherheit zu haben, ist das Devisentermingeschäft das geeignete Mittel.Bei einem Devisentermingeschäft kaufen oder verkaufen Sie einen bestimmten Fremdwährungsbetrag zu einem Zeitpunkt oder in einer Zeitspanne in der Zukunft mit einem bei Abschluss fixierten Kurs. Sie kennen damit genau den Kurs in der Zukunft, zu dem Sie die Fremdwährung kaufen oder verkaufen und haben damit absolute Planungssicherheit.

Devisenlimitorder (für kommerzielle Kunden)
Sollten Sie eine bestimmte Vorstellung haben, zu welchem Kurs eine Konvertierung für Sie durchgeführt werden soll, dieser Kurs am Markt aber noch nicht möglich ist, können Sie die Sparkasse mittels einer Devisenlimitorder (=Auftrag) beauftragen, das Geschäft dann für Sie durchzuführen, wenn der Kurs am Markt zustande kommt.