Wohnbauabend der Lienzer Sparkasse am 22. Februar   

„Smart Home“ ist Thema beim Wohnbauabend der Lienz Sparkasse


Moderne Technologien ermöglichen ein Maximum an Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden.

Es wird viel geredet über das „Smart Home“, den Vormarsch intelligenter Technologien in den eigenen vier Wänden. Nicht alles, was als smarte Erfindung für Haus und Wohnung angepriesen wird, ist auch wirklich nützlich. Doch vor allem in der smarten Steuerung von Wärme und Kühlung steckt ein enormes Potenzial zur Senkung der Energiekosten und zur individuellen Anpassung der Wohnqualität an die Bedürfnisse der Nutzer. Außerdem erhöhen smarte Systeme die Sicherheit des Eigenheimes und erleichtern den Alltag auf bisher nicht gekannte Weise.

Beim Wohnbauabend der Lienzer Sparkasse werden deshalb zwei Aspekte neuer Technologien im Wohnbau vorgestellt. Alois Duregger von iDM präsentiert die jüngste Generation intelligenter Wärmepumpen. Das ist energiesparende Wärme und Kühlung auf höchstem Niveau. Bertram M. Steiner von der Firma AGEtech wird unter dem Motto “Simpel ist das neue Smart!“ die faszinierenden Möglichkeiten smarter Heimnetze demonstrieren.

Wer seine Wohnumgebung an die eigenen Bedürfnisse anpassen will, muss nämlich kein Technikfreak sein. Im Gegenteil. Vom Türschloss bis zur Beschattung, von der Raumtemperatur bis zum Licht lässt sich moderner Wohnraum sehr einfach – und auch aus der Ferne! – steuern. Wer jetzt baut oder saniert, sollte diesen Abend und einen Blick in die Wohnzukunft nicht versäumen!

Wie bei allen Wohnbauabenden der Lienzer Sparkasse geht es auch darum, wie der eigene Wohntraum maßgeschneidert finanziert werden kann. Sparkassen-Wohnbauberater Anton Obkircher rechnet vor, wie man zur optimalen Finanzierung und Förderung kommt. Außerdem stehen die eingeladenen Experten und das Beraterteam der Bank im Anschluss für invididuelle Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Wohnbauabend der Lienzer Sparkasse
Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.00 Uhr
Sparkassensaal Lienz, Eingang Muchargasse