Erste Group Index Zertifikat
Austria Top 10 Open End

Für Ihren „österreichischen“ s Zertifikate Plan

Mit dem Erste Group Index Zertifikat AUSTRIA TOP 10 OPEN END können Sie gebündelt in die Top-10 der österreichischen Aktien investieren – ausgewählt nach Research-Empfehlungen der Erste Group. Folgen Sie automatisch den Meinungen der Analysten, ohne selbst umschichten zu müssen. Hinweis: Eine Veranlagung in Wertpapiere birgt auch Risiken, Kapitalverluste sind möglich.

Wie funktioniert das Erste Group Index Zertifikat Austria Top 10 Open End?

Sie müssen sich nicht für Einzelwerte entscheiden. Sie investieren gebündelt in die Top-10 der österreichischen Aktien. Der Basiswert des Index-Zertifikats ist der Solactive ERSTE Austria Top 10 Index. Dieser Index enthält bis zu 10 österreichische Aktien, die von den Analysten des Erste Group Research mit einer Kaufempfehlung versehen worden sind. Die Zusammensetzung des Index ist dynamisch und wird regelmäßig an die aktuellen Empfehlungen des Erste Group Research angepasst.

Die Vorteile

  • Veranlagung in die Top 10 Empfehlungen des Erste Group Research für österreichische Aktien in einem Wertpapier

  • 1:1 Partizipation an der Wertentwicklung des Solactive ERSTE Austria Top 10 Index

  • Interessante Kostenstruktur

  • Die Erste Group Bank AG stellt während der Laufzeit An- und Verkaufskurse (ist aber gesetzlich nicht dazu verpflichtet)

  • Monatlicher s Zertifikate Plan ab 50 Euro

Die Risiken

  • Die Wert­entwicklung eines Index Zertifikats kann nie besser sein als die Entwicklung des Basis­werts.
  • Bei fallenden Märkten entstehen mit Index-Zertifikaten Kurs­verluste.
  • Es gibt im Gegen­satz zu Garant Anleihen keine Kapital­garantie.
  • Anleger:innen tragen das Bonitäts­risiko der Erste Group Bank AG, d.h. das Risiko von Änderungen in der Kredit­würdigkeit oder einer Zahlungs­unfähigkeit.
  • Dieses Wertpapier ist von keinerlei Einlagen­sicherungs­system gedeckt. Anleger:innen sind dem Risiko ausgesetzt, dass die Erste Group Bank AG ggfs. nicht imstande sein wird, ihren Ver­pflich­tungen aus dem Wertpapier im Falle einer Insolvenz (Zahlungs­unfähigkeit, Über­schuldung) oder einer behörd­lichen Anordnung (Bail-In Regime) nachzu­kommen. Es besteht die Mög­lichkeit eines Total­verlusts des eingesetzten Kapitals.

Mit dem s Zertifikate Plan ab 50 Euro monatlich Geld veranlagen

Sie haben auch die Möglichkeit mit kleinen Beträgen regelmäßig in das Austria Top 10 Index-Zertifikat zu investieren und zwar mit dem s Zertifikate Plan – unserem s Investment Plan für Index-Zertifikate. Ab 50 Euro monatlich können Sie so mit nur einem Wertpapier kostengünstig an vielen Aktien teilhaben, ohne Einzeltitel zu erwerben.

Index-Zertifikate

s Zertifikate Plan