Nachhaltiges Wirtschaften

3 Säulen bilden das Fundament für unser Prinzip der Nachhaltigkeit

  • Umwelt
  • Diversität
  • Gemeinschaft

Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet für die Erste Group Mehrwert zu schaffen – für die Umwelt, die Menschen, und für die Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Dabei integrieren wir nachhaltige Grundsätze sowohl in unsere Unternehmensstrategie, als auch in unsere Angebote. Zudem kooperieren wir mit namhaften Klimaschutz-Organisationen, wie der WWF Climate Group.

Umwelt

Unsere Umweltstrategie

Beispiele für umweltbewusste Bankprodukte und -services

Nachhaltige Investmentfonds

Informationen zu unseren nachhaltigen Investmentfonds lesen Sie auf der Website von Erste Asset Management.

Zusammenarbeit mit Umweltschutz-NGOs

WWF Climate Group

NGOs sind die treibenden Kräfte für die Anliegen des Umweltschutzes. Sie schaffen Bewusstsein für die Umweltrisiken, speziell den Klimawandel. Deshalb kooperiert die Erste Group mit der „WWF Climate Group“. Dies ist eine 2007 gegründete Plattform von österreichischen Unternehmen, die gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Weitere Infos finden Sie auf www.climategroup.at und hier zum Runterladen:

Diversität

„Kein Alter, kein Geschlecht, kein Stand, keine Nation ist von den Vorteilen ausgeschlossen, welche die Spar-Casse jedem Sparer anbietet.“
(Aus dem Gründungsdokument der Erste österreichische Spar-Casse, 1819)

Die Erste Group respektiert die Menschenrechte und fördert deren Durchsetzung in allem, was sie tut. Zudem duldet die Erste Group keine Diskriminierung – egal, welcher Art.

Jeder und jede Einzelne kann über verschiedene Vertriebswege auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen. Um KundInnen mit besonderen Bedürfnissen einen angemessenen Zugang zu unseren Angeboten zu ermöglichen, gestalten wir das Umfeld entsprechend.

Die Erste Group pflegt eine Unternehmenskultur, die alle Kundinnen und Kunden fair und respektvoll behandelt. Die Werbekampagnen der Erste Group basieren auf Respekt und enthalten keine anstößigen oder beleidigenden Bilder und Aussagen.

Gleichberechtigung, personelle Diversität und Inklusion sind grundlegende Prinzipien unserer Unternehmenskultur. Menschliche Vielfalt und Miteinschließung bringen für die Erste Group maßgebliche Wettbewerbsvorteile mit sich, die den Geschäftserfolg vorantreiben.

Unsere MitarbeiterInnen haben Anspruch auf faire und vorteilhafte Arbeitsbedingungen. Betriebliche Gesundheitsförderung ist der Erste Group ein wesentliches Anliegen – für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller MitarbeiterInnen am Arbeitsplatz.

Fragen richten Sie bitte an:

Klaus Bergsmann
Head of Group Sustainability Office

Weitere Informationen über uns

Ihr Suchergebnis

Leider war Ihre Suche nicht erfolgreich.

Das könnte Sie auch interessieren