Finanzzentrum für Vollmachts- und Vertretungsgeschäfte

Aufgrund des neuen Erwachsenenschutzgesetzes, welches die bisherige Regelung zur Sachwalterschaft ablöst, haben wir ein eigenes Kompetenzzentrum eröffnet. Hier finden VertreterInnen und vertretene Personen ein Team an ExpertInnen für ihr Geldleben mit Vollmachts- und Vertretungsgeschäften.

Vor Ihrem Besuch

Bitte vereinbaren Sie unbedingt einen Termin für Ihren Besuch und senden Sie uns vorab folgende Unterlagen:

  • Vereinbarung oder Gerichtsbeschluss über die Erwachsenenvertretung oder wirksame Vorsorgevollmacht
  • Auszug aus dem Österreichischen Zentralen Vertretungsverzeichnis (ÖZVV)
  • Gültige Lichtbildausweise der VertreterIn und der vertretenen Person

Wichtig: Bitte bringen Sie die Dokumente auch im Original zu Ihrem Gesprächstermin mit.

Wichtige Fragen, die vor dem Termin geklärt sein sollten

Wie soll die vertretene Person künftig ihre Geldgeschäfte abwickeln?

  • Soll sie künftig mit einem eigenen Konto auf Guthabenbasis das alltägliche Geldleben erledigen können?
  • Soll sie Überweisungen durchführen und an elektronischen Kassen bezahlen können, etwa im Supermarkt?
  • Soll die vertretene Person Internetbanking für Überweisungen oder für den Überblick ihrer Konten nutzen können? Soll die VertreterIn via Internetbanking Einblick in alle Kontobewegungen haben?
  • Ist es ausreichend, wenn die vertretene Person Bargeld beheben kann?

Wie soll die vertretene Person Bargeld beheben können?

  • Mit Debitkarte bei jedem Geldautomat, unabhängig vom Geldinstitut?
  • Bei den Geräten im Selbstbedienungs-Foyer in allen Erste-Filialen, mit einer ProfitCard als kostengünstige Alternative?
  • Oder nur persönlich an der Kasse in einer Erste-Filiale?

So erreichen Sie uns

Finanzzentrum für Vollmachts- und Vertretungsgeschäfte

Linke Wienzeile 10, 1060 Wien
Mo–Fr 9–15 Uhr, Do zusätzlich bis 18 Uhr
Tel. 05 0100 - 24967

Kennen Sie schon ...?