Wer sind die Partner?

Wer kann Kunde der Zweite Sparkasse werden? Diese Frage beantworten die Partnerorganisationen, die Menschen in schwieriger finanzieller Lage beraten und betreuen. Als kompetente NGOs haben sie auch bei der Entwicklung dieses Projekts mitgearbeitet:
 


Unabhängig von deren sozialer, nationaler oder religiöser Zugehörigkeit berät, begleitet und unterstützt die Caritas Menschen in schwierigen Lebenssituationen, bei Krankheit oder Behinderung, nach Unglücksfällen oder Katastrophen.


Schuldnerberatungen bieten verschuldeten Einzelpersonen, Familien und Haushalten Hilfe zur Selbsthilfe an, um die Ver- bzw. Überschuldung zu beseitigen oder zu verringern.


Die MA 40 ist die offizielle Anlaufstelle der Stadt Wien für Menschen in sozialen Notlagen.


Der Verein Dialog bietet Beratung, Betreuung und Behandlung für Personen mit Suchtproblemen und für Angehörige sowie Unterstützung bei der Stabilisierung und beruflichen Orientierung.


NEUSTART hilft straffällig gewordenen Personen wieder in der Gesellschaft Fuß zu fassen und Opfern Schadenswiedergutmachung und eine Entschuldigung des Täters zu bekommen.


Das Wiener Hilfswerk bietet Hilfestellungen in unterschiedlichen Lebenssituationen an. Hilfe zur Selbsthilfe, vorbeugende Hilfe und Förderung der Eigenverantwortung sind zentrale Anliegen.


Die ARGE SOZIAL VILLACH wurde mit dem Auftrag gegründet, Obdachlose, Langzeitarbeitslose, Haftentlassene und Menschen mit verschiedenen psychosozialen und wirtschaftlichen Problemen zu beraten und betreuen. Ziele sind Integration und Rehabilition.


Die Wiener BerufsBörse, das Beratungszentrum für Sucht & Arbeit in Wien, bietet Beratung und Betreuung für Menschen mit Suchterfahrung auf ihrem Weg zur beruflichen (Re)Integration.


Die SHG Anonyme Spieler bietet kostenlos Sozialberatung für Glückspielabhängige und deren Angehörige, die zum Beispiel mit Delogierung, Arbeitsplatzverlust oder Strafverfahren konfrontiert sind, unterstützt beim Geldmanagement und eröffnet mit der Unterstützung von professionellen Therapeuten, Sozialarbeitern und ehemals Spielsüchtigen Möglichkeiten zur Therapie.


aktion leben unterstützt schwangere Frauen in Krisensituationen finanziell, mit Sachspenden sowie durch Patenschaften. Neben der Beratung von schwangeren Frauen in Not engagiert sich aktion leben unter anderem in der Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche sowie in der aktiven Öffentlichkeitsarbeit zu bioethischen Fragen.


Die Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie ist eine staatlich anerkannte Opferschutzeinrichtung, die nach einer polizeilichen Intervention tätig wird. Sie berät und unterstützt Opfer familiärer Gewalt vertraulich und kostenlos in psychosozialen, zivil- und strafrechtlichen Fragen.


Der Verein neunerHAUS führt in Wien drei Wohnhäuser, in denen rund 160 obdachlose Frauen und Männer ein menschenwürdiges Zuhause finden. Mit dem Team neunerHAUSARZT und der neunerHAUS Zahnarztpraxis für obdachlose Menschen bietet der Verein auch medizinische Betreuung.


Das Lighthouse Wien ist ein nicht gefördertes Projekt, das HIV+, obdachlosen, substanzabhängigen Menschen einen dauerhaften Wohnplatz, Sozialarbeit, medizinische Betreuung und Psychotherapie bietet.

Tel. (01) 315 55 55 - Das Betreuungsbüro ist täglich von 8 bis 10 Uhr erreichbar.


Gemäß ihrem Leitsatz "Im Mittelpunkt der Mensch" steht die Volkshilfe Wien Personen in gesundheitlichen, finanziellen und psychischen Krisensituationen - unabhängig von ihrer sozialen, nationalen oder religiösen Zugehörigkeit - zur Seite.


"Volkshilfe Beschäftigung betreibt sozialökonomische Betriebe und Beschäftigungsprojekte für arbeitsuchende Menschen und Menschen mit Behinderungen. Im Rahmen einer befristeten Beschäftigung wird ehemals langzeitbeschäftigungslosen Frauen und Männern Qualifizierung und individuelle persönliche Personalentwicklung geboten, um den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern."


Der gemeinnützige Verein AhZ "Arbeit hat Zukunft" berät und begleitet kostenlos Menschen in der 2. Lebenshälfte, die Arbeit suchen, deren Arbeitsplatz gefährdet ist und/oder die dabei sind, sich beruflich neu zu orientieren.


Die Schuldner-Hilfe OÖ ist eine staatlich anerkannte Schuldenberatungsstelle, die Hilfestellung für Privatpersonen mit Schuldenproblemen bietet. Weiters werden Finanzworkshops und der OÖ Finanzführerschein zur Verbesserung der Finanzkompetenz junger Menschen angeboten.


Professioneller Sozialservice für Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen.


Die individuelle Spontanhilfe des Österreichischen Roten Kreuzes leistet unbürokratische Unterstützung. Sie übernimmt anstehende Kosten oder dringende Anschaffungen, sie zahlt aber kein Bargeld aus.


Die Spielsuchthilfe ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für Spielsüchtige und Angehörige von Spielsüchtigen. Unsere Angebote umfassen: Beratung, Psychotherapie (Einzel-, Paar-, Gruppentherapie), psychiatrische Sprechstunde und Sozial- und Schuldnerberatung. Detailinformationen unter


Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs hilft, wo Menschen uns brauchen. Wir begleiten Menschen in und nach akuten Krisen - ob Katastrophenhilfe, Rettungsdienst, mobile soziale Dienste, AsylwerberInnen-Betreuung oder nach akuter Wohnungslosigkeit.


Das Referat für Sozialarbeit und Sozialbetreuung der Stadt Graz hat das Ziel, Menschen in unterschiedlichsten schwierigen Situationen zu helfen und damit eine positive Veränderung ihrer Lebenssituation herbeizuführen. Dies erfolgt mittels  Begleitung, Beratung und Unterstützung durch SozialarbeiterInnen.


Die Projektgruppe Integration von Ausländerinnen und Ausländern ist ein unabhängiger Verein mit der Zielsetzung, MigrantInnen, Flüchtlingen und AsylwerberInnen bei der sozialen und kulturellen Integration die österreichische Gesellschaft zu unterstützen, durch die Begegnung von In- und AusländerInnen Berührungsängste und mögliche Vorurteile abzubauen und spezifische Probleme von Fremden in der Öffentlichkeit bewusst zu machen.


Überkonfessioneller, christlicher, sozialdiakonischer Verein, der es sich zur Aufgabe macht Menschen würdevoll in ihrer Not zu begegnen in Form von Ausspeisungen, Kleiderausgaben und Lebensmittelausgaben. Des Weiteren haben wir eine umfangreiche Migrationsarbeit durch fachliche Betreuung, Deutschkurse und internationalen Veranstaltungen.


Trendwerk ist ein gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt im Auftrag des AMS und nützt das Instrument einer geförderten und betreuten Arbeitskräfteüberlassung für einen Wiedereinstieg von arbeitsuchenden Personen. Ziel ist es, Menschen in Ihrer Rückkehr auf den 1. Arbeitsmarkt bestmöglich zu unterstützen. Trendwerk – wir vermitteln Zukunft.


itworks Personalservice und Beratung gemeinnützige GmbH unterstützt Arbeit suchende Menschen bei ihrem (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt, durch Beratung und Betreuung, ein Transitarbeitsverhältnis oder gemeinnütziger Arbeitskräfteüberlassung, denn „Wir bringen Menschen und Arbeit zusammen!“


Sozialbegleitung ist eine mittelfristige kostenlose persönliche Unterstützung für Menschen in schwierigen sozialen Lagen. Sie bietet Information zu Hilfsangeboten, Begleitung zu Behörden, Beratungsstellen oder Ämtern und unterstützt bei vielfältigen konkreten Aufgaben. Die Problemlagen können Bereiche wie Finanzen und Wohnen, Pflege oder Gesundheit, aber auch Familie und Arbeit betreffen.


SOS-Kinderdorf arbeitet weltweit für Kinder und Jugendliche in Not. Seit 1949 setzen wir uns mit Nachdruck für junge Menschen ein: liebevoll, kompetent und bedingungslos.


VinziDach ist ein ambulantes Wohnbetreuungsprojekt der Vinzenzgemeinschaft Eggenberg. Langzeitobdachlose Personen mit Doppeldiagnosen in Salzburg werden gemäß dem „Housing First“ Modell zuerst mit eigenem Wohnraum versorgt. VinziDach bietet eine intensive und mehrstufige Betreuung an, mit dem Ziel eine selbstständige Lebensführung zu erreichen.


Die Suchtberatungseinrichtungen des Magistrates Klagenfurt bieten Beratung und Betreuung für Menschen an, die Probleme mit Alkohol, illegalen Substanzen, Glücksspiel oder anderen stoffungebundenen Süchten haben. Wir beraten Betroffene und Angehörige kostenlos und anonym.


Der Verein "Jugend am Werk" betreibt zwei gemeinnützige Tochtergesellschaften. Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung erhalten bei der "Jugend am Werk Begleitung von Menschen mit Behinderung GmbH" eine individuelle Begleitung. In der "Jugend am Werk Berufsausbildung für Jugendliche GmbH" steht die Ausbildung und Qualifizierung von Jugendlichen im Vordergrund.


BIKU-Treff bietet ein sozialtherapeutisches Gruppenprogramm für Jugendliche und junge Erwachsene mit psychosozialem Förderbedarf.
Ziel ist die berufliche Integration.