Sparkasse Groß-Siegharts Privatstiftung

Die Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts Privatstiftung unterstützt jedes Jahr zahlreiche Begünstigte in der Region des Einzugsgebietes der ehemaligen Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts AG.

Neben einer laufenden Unterstützung der Stadtgemeinde Groß-Siegharts für öffentliche Belange wie z.B. Städtische Bücherei, Musikschule, Kindergarten, Volks-, Haupt- und Sonderschule, werden kirchliche Belange, sportliche und kulturelle Aktivitäten, das Feuerwehrwesen, Studienförderung und karitative Einrichtungen des gesamten Einzugsgebietes unterstützt.

Ansuchen sind direkt an die Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts Privatstiftung, Dr.-Rudolf-Kraus-Platz 5, 3812 Groß-Siegharts zu richten.

Mit Wirkung 31. 12. 2002 wurde die seinerzeitige Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts (bis dahin mit Ausfallshaftung der Stadtgemeinde Groß-Siegharts versehen) gespalten in die Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts  AG (als operatives Unternehmen) und die Anteilsverwaltungssparkasse der Stadt Groß-Siegharts (als Besitzgesellschaft).

Mit Notariatsakt vom 31. Juli 2003 wurde die Stiftungserklärung der Sparkasse der Stadt Groß-Siegharts Privatstiftung errichtet. Die Privatstiftung ist seit 17. September 2003 im Firmenbuchbuch beim Landes- und Handelsgericht Krems an der Donau unter der FN 239168 v eingetragen.

Sitz3812 Groß-Siegharts, Dr. Rudolf-Kraus-Platz 5
Stiftungsvorstand- Reinhold Weikertschläger (Vorsitzender)
- Christian Reegen (Vorsitzender-Stv.)
- Ulrich Achleitner
- Ing. Volker Fuchs
- Prok. Walter Hausberger
- Mag. Wolfgang Mayrhofer
- Dkfm. (FH) Christian Kopecek