Von der Gemeindesparkasse zur Privatstiftung

Seit 1999 eröffnet das Gesetz die Möglichkeit, dass Sparkassen, die ihr operatives Geschäft in Aktengesellschaften eingebracht haben, in Privatstiftungen umwandeln können.

Die ehemalige Anteilsverwaltungssparkasse Zwettl-Allentsteig hat unter der Leitung von Dir. KommRat. Erwin Schenk und Dir. Mag. Gerhard Mengl diese Möglichkeit als eine der ersten in Österreich genutzt. Die 1999 geschaffene Sparkasse Zwettl Privatstiftung ist somit die direkte Nachfolgerin der 1856 gegründeten Gemeindesparkasse "der landesfürstlichen Stadt Zwettl."

Mittlerweile gehören zum Umfeld der Waldviertler Sparkasse Bank AG fünf Privatstiftungen: