FußballerSparkasse-Schülerliga

Seit über 30 Jahren unterstützen die Erste Bank und Sparkassen die Schülerliga Fußball und Volleyball. Dieses Engagement ist das längste Sponsorship im österreichischen Nachwuchssport und mit der Teilnahme von über 1.000 Schulen der größte Nachwuchsbewerb Österreichs.

Wer im Sport später einmal etwas erreichen will, muss dazu schon in jungen Jahren die ersten Grundsteine für eine Profikarriere setzen.

Viele Nationalspieler haben den Grundstein zu ihrer erfolgreichen Profikarriere in der Sparkasse-Schülerliga gelegt: Heimo Pfeifenberger, Didi Kühbauer, Markus Schopp, Roland Kirchler oder Martin Stranzl. Sie alle haben „klein" angefangen.

Modus
Mit dem neuen Schuljahr beginnt auch wieder ein neues Sparkasse-Schülerligajahr. In jedem Bundesland werden bis zum Frühjahr die beiden besten Teams ermittelt, die dann das Landesfinale bestreiten. Und der Sieger jedes Landes darf an der Bundesmeisterschaft teilnehmen, die jedes Jahr im Juni fünf Tage lang in einem anderen Bundesland stattfindet.

Die besten Schülerligateams der einzelnen Bundesländer werden von Puma ausgerüstet – nicht nur mit neuen Dressen und Fußballschuhen, sondern auch mit Trainingsanzügen und Freizeitbekleidung. So präsentieren sich die Spieler der Sparkasse-Schülerliga wie Fußballprofis einer breiten Öffentlichkeit.

News, Infos, Spielstände und tolle Gewinnspiele finden Sie unter