Die Gratis-Broschüre gibt es in allen Filialen der Waldviertler Sparkasse.

Was wäre eine Sparkasse, für die das Thema Sicherheit nicht zu den wichtigsten Grundsätzen überhaupt zählte? Sicherheit im Umgang mit Geld, Sicherheit im Umgang mit Daten, Sicherheit für unsere Kunden und auch für unsere eigenen Mitarbeiter!

Der neue Sicherheitsratgeber ist eine umfassende Broschüre mit dem Ziel, Straftaten nach Möglichkeit zu verhindern. Die Niederösterreichischen Sparkassen haben gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Niederösterreich zahlreiche Sicherheitstipps zur Prävention von Raub, Diebstahl, Betrug, Einbruch und Internet-Kriminalität zusammengestellt. Die Broschüre ist eine wertvolle Unterstützung dafür, Eigentum vor ungebetenem Zugriff zu schützen. Die Inhalte sind insbesondere abgestimmt auf die Bedürfnisse von Senioren, sie bieten jedoch für jede Altersgruppe wichtige Tipps für Präventionsmaßnahmen.

Der Obmann des Landesverbandes der Niederösterreichischen Sparkassen, Dr. Franz Pruckner, stellt dazu fest: „Oft sind es unbedachte Handlungen, Dinge, die wir aus Gewohnheit immer so gemacht haben und mit denen wir unbewusst möglichen Tätern den Diebstahl erleichtern. Oft ist es auch nur das leider falsche Vertrauen darauf, dass die Menschen in unserer Umgebung genauso ehrlich handeln wie wir selbst. Mit dieser Broschüre wollen wir unseren Kunden einen Leitfaden anbieten, wie sie ihr Eigentum schützen können und wann und bei welchen Handlungen besondere Vorsicht geboten ist“.

Der Sicherheitsratgeber wurde im Rahmen einer Pressekonferenz im Landeskriminalamt in St. Pölten vorgestellt und ist ab sofort gratis in allen Filialen der Waldviertler Sparkasse Bank AG erhältlich.