Privatstiftung Sparkasse Krems ehrt Gewinner des Förderpreises 2013.

Die Privatstiftung Sparkasse Krems unterstützt zahlreiche Projekte in der Region Krems. Im Vordergrund steht immer der Gemeinwohlgedanke – ein zeitloser Auftrag, der das Geschäftsmodell Sparkasse einzigartig macht.

Die Privatstiftung Sparkasse Krems war und ist Impulsgeber für die Entwicklung der regionalen und gesellschaftspolitischen Infrastruktur. Sie unterstützt seit ihrer Gründung unterschiedlichste kulturelle, edukative und soziale Projekte bzw. Aktivitäten, die dem Gemeinwohl in der Region zugutekommen.

2013 schrieb die Privatstiftung erstmals einen Förderpreis aus und untermauerte damit das bisherige Engagement für die Menschen und die Region Krems. “Mit dem Förderpreis der Privatstiftung Sparkasse Krems unterstützen wir mit insgesamt EUR 75.000,– regionale und gemeinnützige Projekte. Es können Projektvorschläge aus den Bereichen Kunst/Kultur/ Brauchtum, Bildung/Wissenschaft und Umwelt/Soziales eingereicht werden“, erklärt Dir. Günther Graf.

Über die Vergabe der Fördergelder entschied eine unabhängige Jury, die sich aus Fachexperten zusammensetzte. Vierzig eingereichte Projekte stellten sich der Jurybewertung. Im Rahmen der ersten Förderpreisgala im Juni 2014 fand die Preisverleihung des Förderpreises 2013 statt, 10 Siegerprojekte wurden ausgezeichnet (2 Projekte mit jeweils EUR 15.000,-; 5 Projekte mit jeweils EUR 7.500,- und 3 Projekte mit jeweils EUR 2.500,-).

Das erfolgreiche Projekt wird auch im Jahr 2014 weitergeführt und geht damit in die zweite Runde. Wie bereits 2013 wird der Förderpreis 2014 mit insgesamt EUR 75.000,- dotiert (max. Förderhöhe pro Projekt EUR 15.000,-) und steht diesmal ganz unter dem Motto der Nachhaltigkeit und der regionalen Verankerung.