Privatstiftung Sparkasse Krems sichert Rettung des Musikpavillons

Der in die Jahre gekommene historische Musikpavillon im Stadtpark erhält durch eine großzügige Spende eine dringend nötige Sanierung.

"Wir haben uns zu einer nachhaltigen Generalsanierung des denkmalgeschützten Juwels entschlossen", konnte Vizebürgermeister Wolfgang Derler in der NÖN verkünden. Möglich wird die dringend notwendige und lang hinausgeschobene Renovierung – seit dem Vorjahr ist der Pavillon gesperrt, nachdem Vandalen Geländerteile heruntergerissen hatten - durch eine 30.000-Euro-Spende der Privatstiftung Sparkasse Krems.

Interessantes Detail am Rande: die Sparkasse Krems war es auch die vor 115 Jahren den Musikpavillon bei der Jubiläumsausstellung zum 50-Jahr-Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph I in Wien zukaufte. Der Pavillon wurde vom damals bekannten Baumeister Josef Utz Jun. gestaltet und mit der Franz-Josefs-Bahn nach Krems transportiert. Anschließend wurde es als Geschenk an die Stadt Krems im Stadtpark aufgestellt. Seit damals diente der neubarocke Kremser Musikpavillon als Herberge für zahlreiche musikalische Veranstaltungen.

Nach einer fachmännischen Begutachtung wurde jedoch festgestellt, dass das Schadensbild so umfangreich ist, dass die Sanierungskosten von Seiten der Stadt Krems alleine nicht tragbar sind. Aus diesem Grund hat sich die Privatstiftung Sparkasse Krems, Eigentümerin der Kremser Bank und Sparkassen AG, dazu entschlossen, die Sanierung zu unterstützen. „Für uns war es wichtig, eine dauerhafte Sanierung sicherzustellen. Als Sparkasse sehen wir uns auch unserem Gründungsauftrag – der Gemeinwohlorientierung – verpflichtet. Wir wollen mit der Renovierung des Musikpavillons dem kulturellen Leben in der Stadt Krems eine weitere Bühne geben“, stellt Günther Graf, Vorstandsdirektor der Kremser Bank fest.

Die Privatstiftung Sparkasse Krems unterstützt zahlreiche Projekte in der Region Krems. Im Vordergrund steht immer der Gemeinwohlgedanke – ein zeitloser Auftrag, der das Geschäftsmodell Sparkasse einzigartig macht. Die Generalsanierung des Musikpavillons soll bis Sommer 2014 abgeschlossen sein. Ein Wiedereröffnungsfest ist geplant.