Lene Mayer-Skumanz zu Gast in der Volksschule Maßweg

In diesem Schuljahr konnte Schulleiter Kurt Binderbauer bei den „besonderen Lesetagen“ eine ganz besondere Autorin begrüßen, die den Schülerinnen und Schülern Lust auf Lesen machen konnte: Lene Mayer-Skumanz.

Die berühmte österreichische Kinderbuchautorin rief in den einzelnen Klassen die Kinder zu einer „Lese- und Erlebnisreise“ auf.

Zaungäste einer dieser Lesungen waren die Stiftungsräte Herbert Aigelsperger und Fritz Kaufmann, die aus Mitteln der Sparkassen-Privatstiftung Knittelfeld die Aktion möglich gemacht hatten. „Die Bedeutung des Lesens für die Lernentwicklung und Persönlichkeitsbildung ist unbestritten. In unserer von Medien reizüberfluteten Welt ist es nicht immer einfach, sich auf das Lesen einzulassen“, so Stiftungspräsident Aigelsperger: „Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen!“

So konnten die Lesetage auch dieses Mal wieder zu einem echten „Abenteuer im Kopf“ werden und damit Lust auf’s Weiterlesen machen.