s Prepaid Karten –
Fragen und Antworten

Mit einer s Prepaid Karte können Sie in Geschäften und im Internet bargeldlos bezahlen. Sie laden das gewünschte Guthaben auf die Karte und bezahlen damit, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Sie haben Kontrolle über Ihre Ausgaben, denn eine Überziehung des Kartenguthabens ist nicht möglich.

Kartenausgeber ist

CaixaBank Electronic Money, EDE, S.L. (“MoneyToPay”, auch M2P)
Gran Via de Carles III, 89-98, Torre Est, Planta 1
08028 Barcelona / Spanien

Web: www.moneytopay.at
E-Mail: info@moneytopay.at
Service-Tel. +43 820 400037

Die CaixaBank ist eine Kooperationspartnerin der Erste Bank. Die Erste Bank hält Anteile an MoneyToPay.

Wiederbeladbare Karten:

  • s Prepaid Classic | Card – eine Plastikkarte
  • s Prepaid Classic | Online – virtuelle Prepaid Karte für Internet-Shopping

Nicht-wiederbeladbare Karten:

  • s Prepaid Geschenk | Card – eine Plastikkarte
  • s Prepaid Geschenk | Online – virtuelle Prepaid Karte für Internet-Shopping

Bei virtuellen Prepaid Karten werden die Kartendaten beim Kauf im Digitalen Banking online angezeigt. Sie erhalten keine Plastikkarte, sondern Sie können mit den Kartendaten im Web einkaufen.

Ja, Sie benötigen ein Konto, um s Prepaid Karten im Digitalen Banking zu kaufen.

Ab 1.12.2015 können Sie die s Prepaid Classic | Card und die s Prepaid Geschenk | Card auch in unseren Filialen mit Barzahlung kaufen.

Im Digitalen Banking:

  • im George Store unter "Produkte"
  • im netbanking unter „Online Produkte abschließen“
  • in der CardControl-App

Sie finden die s Prepaid Karten nicht im Digitalen Banking? Unsere KundenbetreuerInnen helfen gern weiter.

Seit 1.12.2015 können Sie die s Prepaid Classic | Card und die s Prepaid Geschenk | Card auch in unseren Filialen kaufen.

Das jeweilige Ablaufdatum steht auf der Karte:

  • wiederbeladbare Karten sind 24 Monate gültig
  • nicht-wiederbeladbare Karten sind 18 Monate gültig 

Nach Ablauf können Sie die Karten nicht mehr benutzen.

Falls Sie Ihre wiederbeladbare s Prepaid Karte vor Ablauf nicht geschlossen haben, wird Ihnen automatisch eine neue Karte zugeschickt. Die Gebühr für die neue Karte wird von Ihrem Karten-Guthaben abgebucht. 

Bitte beachten Sie: Sollte nicht ausreichend Karten-Guthaben vorhanden sein, kann keine neue Karte ausgestellt werden.

Beim Kauf müssen Sie mindestens 10 Euro aufladen.

Für s Prepaid Classic können Sie innerhalb eines Jahres ab dem Kartenkauf insgesamt maximal 10.000 Euro aufladen. Für s Prepaid Geschenk gilt ein maximaler Ladebetrag von 150 Euro.

Innerhalb dieses Limits sind keine Stückelungen vorgegeben.

Mit Ihrer s Prepaid Karte können Sie genau so viel ausgeben, wie im Moment auf Ihrer Karte verfügbar ist. Eine Überziehung bzw. die Bezahlung eines über das Kartenguthaben hinausgehenden Betrages ist nicht möglich.
Ob ein Händler eine teilweise Zahlung mit Ihrer s Prepaid Karte und die Bezahlung des Restbetrags mit einem anderen Zahlungsinstrument (z. B. in bar oder mit einer anderen Karte) akzeptiert, liegt im Ermessen des Händlers.
Wollen Sie mehr bezahlen als Kartenguthaben verfügbar ist, laden Sie bitte Ihre s Prepaid Classic vor dem Einkauf mit Guthaben auf.

Bei den virtuellen Karten s Prepaid Classic ׀ Online und s Prepaid Geschenk ׀ Online finden Sie Ihre Kartennummer gleich nach dem Kauf im Digitalen Banking als Link oder Button zum Downloaden. Kartenprüfnummer und Ablaufdatum werden gleichzeitig per SMS an Ihre Handy-Nummer geschickt.

Mit Ihrer virtuellen Karte können Sie sofort online bezahlen: Wählen Sie die Zahlmethode "Kreditkarte (Visa)" und geben Sie die Kartendaten ein.

s Prepaid Karten sind automatisch für Verified by Visa registriert.

s Prepaid Classic | Card und s Prepaid Classic | Online:
Beim Kauf bei Online-Händlern, die Verified by Visa unterstützen, wird automatisch ein Einmal-Passwort auf Ihre Handy-Nummer geschickt. Bitte das Einmal-Passwort beim Kauf eingeben.

Sie möchten Ihre Handy-Nummer nachträglich ändern? Bitte kontaktieren Sie MoneyToPay: Tel. +43 820 400037 oder info@moneytopay.at

s Prepaid Geschenk | Card und s Prepaid Geschenk | Online:
Sie werden beim Online-Kauf zur nochmaligen Eingabe der Karten-Prüfnummer (CVV2) aufgefordert.

Nein, abgelaufene Karten können Sie nicht weiterverwenden.

s Prepaid Classic | Card und s Prepaid Classic | Online werden jedoch bei ausreichendem Guthabenstand automatisch verlängert – vorausgesetzt, Sie haben Ihre Karte nicht gekündigt. Sie erhalten per Post eine neue Karte mit neuem Ablaufdatum.

Ihre s Prepaid Classic Karte können Sie im Digitalen Banking wieder aufladen.

Als KundIn von Erste Bank oder Sparkasse können Sie Ihre s Prepaid Classic Karte auch an den SB-Geräten in unseren Foyers aufladen:

  • einfach BankCard stecken
  • dann s Prepaid Karte wählen 
  • die Beladungs-Details eingeben

Die s Prepaid Classic | Card können Sie seit 1.12.2015 auch mit Barzahlung in unseren Filialen aufladen.

Nach dem Beladen ist der aufgeladene Betrag sofort verfügbar.

s Prepaid Geschenk | Card und s Prepaid Geschenk | Online können Sie natürlich verschenken. Bitte beachten Sie: Trotz Weitergabe bleiben Sie VertragspartnerIn für MoneyToPay.

s Prepaid Classic Karten dürfen nicht weitergegeben werden.

Überall, wo Sie das Visa-Zeichen sehen. Verwenden Sie Ihre s Prepaid Karte einfach wie eine Kreditkarte.

Bitte beachten Sie die Einschränkungen: Hotels, Mietautos, SB-Tankstellen und Parkgaragen können nicht mit s Prepaid Karten bezahlt werden.

CVV steht für "Card Verification Value" und bezeichnet die 3-stellige Sicherheitsnummer auf der Rückseite der s Prepaid Classic | Card und s Prepaid Geschenk | Card. Weitere Begriffe: Kartenprüfziffer oder CVC2 (Card Validation Code). 

Dieser Code wird bei den meisten Internet-Zahlungen abgefragt. Beim Kauf von s Prepaid Classic | Online und s Prepaid Geschenk | Online wird Ihnen dieser Code aus Sicherheitsgründen getrennt von den Kartendaten per SMS zugeschickt – bitte den Code sicher aufbewahren.

Den persönlichen Code (PIN) Ihrer Karte wählen Sie beim Kauf im Digitalen Banking. Beim Kauf in der Filiale erhalten Sie den Code ebenso gleich beim Kartenkauf. Sie benötigen Ihren Code beim Bezahlen im Geschäft oder beim Bargeldbeheben an SB-Geräten.

Sie haben Ihren Code vergessen? Einfach im Digitalen Banking nachbestellen.

Es entstehen Ihnen keine Kosten, ausgenommen bei Beträgen in einer anderen Währung als Euro – hier fallen Fremdwährungsgebühren an.

Für alle s Prepaid Karten finden Sie diese Informationen im Digitalen Banking:

  • in George
  • in der CardControl App (auch für nicht eingeloggte User)
  • im netbanking

s Prepaid Geschenk | Card und s Prepaid Geschenk | Online:
Sie können sich für die Abfrage im George Store ein eigenes Geschenkkarten-Plug-in runterladen.

s Prepaid Classic | Card und s Prepaid Geschenk | Card:
Umsätze an den SB-Geräten in den Foyers von Erste Bank und Sparkassen abfragen:

  • Karte stecken 
  • s Prepaid wählen
  • Kontostand oder Umsatzliste wählen

s Prepaid Classic | Card und s Prepaid Classic | Online
Umsätze an den SB-Geräten in den Foyers von Erste Bank und Sparkassen abfragen:

  • BankCard stecken 
  • s Prepaid Karte wählen

Oder Sie fragen Ihre Umsätze auf www.moneytopay.at ab.

Papier-Rechnungen stehen nicht zur Verfügung.

Sie möchten Ihren Namen, Adresse, E-Mail-Adresse oder Handy-Nummer ändern? Bitte wenden Sie sich direkt an MoneyToPay:
Tel. +43 820 400037 
E-Mail: info@moneytopay.at

Bitte sperren Sie Ihre s Prepaid Karte sofort:

  • jederzeit im Digitalen Banking 
  • oder im s ServiceCenter: Tel. +43 5 0100 + Bankleitzahl Ihres Geldinstituts
  • oder Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr direkt bei MoneyToPay: Tel. +43 820 400037

Nach der Sperre erhalten Sie sogleich kostenlos eine neue Karte mit Ihrem alten Guthabenstand. s Prepaid Plastikkarten werden an Ihre zuletzt bekanntgegebene Postadresse geschickt. Virtuelle s Prepaid Karten können Sie im Digitalen Banking abrufen.

Das Rückbuchen von geladenem Guthaben ist nur beim Schließen einer Karte möglich. Von Ihrer s Prepaid Classic | Card können Sie Teilbeträge an Geldautomaten beheben.

Eine Vorlage für Reklamationen finden Sie in der netbanking-Hilfe und in George zum Downloaden. Oder direkt bei MoneyToPay anfordern: Tel. +43 820 400037 (österreichweit zum Ortstarif) oder info@moneytopay.at

Bitte senden Sie das Formular ausgefüllt an MoneyToPay.

Seit 1.12.2015 können Sie Reklamationen auch in unseren Filialen vornehmen.

Ihre Karte können Sie im Digitalen Banking schließen. Sollte noch ein Restguthaben auf der Karte vorhanden sein, können Sie es auf Ihr Konto rücküberweisen.

Seit 1.12.2015 können Sie Ihre Karte auch in unseren Filialen schließen lassen.

Sie haben kein Digitales Banking? Wenden Sie sich zum Kartenschließen direkt an MoneyToPay: Tel. +43 820 400037 oder info@moneytopay.at. Bitte beachten Sie die Gebühren (laut Vertrag).

Bitte rufen Sie uns an: Tel. + 43 5 0100 + Bankleitzahl Ihres Geldinstituts.