Geo-Control –
noch mehr Sicherheit für Ihre BankCard

Jetzt  ist Ihre BankCard noch besser gegen Missbrauch geschützt: Das Bargeldbeheben ist für bestimmte Regionen außerhalb Europas automatisch gesperrt.

Eine verbreitete Form von Missbrauch ist „Skimming“, das Ausspähen von Daten. An manipulierten Geldautomaten werden vom Magnetstreifen der Karte die Daten ausgelesen und auf gefälschte Karten kopiert. Damit wird in Ländern außerhalb Europas Bargeld behoben. Die neue kostenlose Geo-Control-Funktion verhindert diese Art von Missbrauch.

Ihre BankCard ist automatisch für Geo-Control aktiviert. Mit Geo-Control ist das Bargeldbeheben mit Ihrer BankCard außerhalb Europas nur dann möglich, wenn Sie es ausdrücklich wünschen.

Möchten Sie mit Ihrer Karte auch außerhalb Europas bis zum vereinbarten Karten-Limit Bargeld beheben? Dann können Sie die Geo-Control-Funktion für den Zeitraum Ihres Auslandsaufenthalts aussetzen. Ihre BankCard ist dann weltweit freigeschaltet. Nach Ablauf des Zeitraums wird Geo-Control automatisch wieder aktiviert.

Geo-Control wird bereits in einigen Ländern Europas erfolgreich angewendet. Die Zahl von Missbrauchsfällen konnte deutlich reduziert werden. Die Sicherheit für KarteninhaberInnen wurde verbessert.

Die Geo-Control-Funktion schützt Ihre BankCard vor einem Missbrauch außerhalb Europas. Das Bargeldbeheben ist seit 15.12.2014 für bestimmte Regionen außerhalb Europas automatisch gesperrt.

  • Mehr Sicherheit, denn Behebungen mit gefälschten Karten in Risikoländern werden dadurch verhindert. Bei gefälschten Karten wurden Kartendaten an Geldautomaten kopiert und auf andere Karten aufgebracht.
  • Vermeiden von Unannehmlichkeiten wie polizeiliche Meldung, Schadensmeldung, Kartensperre etc.
  • Kein Neubestellen einer Karte und Merken eines neuen Codes
  • Bequem, einfach und schnell die Karte weltweit freischalten

Sie planen eine Auslandsreise außerhalb Europas und wollen über Ihre Karte bis zum vereinbarten Limit verfügen. Dann schalten Sie bitte vor der Abreise Ihre BankCard frei, indem Sie die Geo-Control-Funktion für die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts aussetzen.

  • im Digitalen Banking in der Kartenübersicht (siehe Frage „Wie kann ich Geo-Control im Digitalen Banking aussetzen?“)
  • oder telefonisch im 24h Service unter 05 0100 + BLZ Ihrer Sparkasse
  • oder (telefonisch) bei Ihrer KundenbetreuerIn

Skimming = englisch für "Abschöpfen". Bei Skimming werden an manipulierten Geldautomaten die Daten vom Magnetstreifen der BankCard ausgelesen. Mit diesen gestohlenen Daten können die Betrüger im Ausland Bargeld abheben.

Nichts. Die Geo-Control-Funktion ist kostenlos.

In folgenden Ländern, allen voran in Österreich, können Sie Ihre BankCard uneingeschränkt nutzen, ohne Geo-Control aussetzen zu müssen.

  • Albanien
  • Aserbaidschan
  • Armenien
  • Andorra
  • Belgien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französisch-Guyana
  • Georgien
  • Gibraltar
  • Griechenland
  • Grönland
  • Großbritannien
  • Guadeloupe
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Kasachstan
  • Kirgisistan
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Martinique
  • Mazedonien
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Nordirland
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Réunion
  • Rumänien
  • Russland
  • San Marino
  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • St. Helena
  • Tadschikistan
  • Tschechien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Usbekistan
  • Vatikanstadt
  • Weißrussland
  • Zypern

 

  • im Digitalen Banking in der Kartenübersicht (siehe Frage „Wie kann ich Geo-Control im Digitalen Banking aussetzen?“)
  • oder telefonisch im 24h Service unter 05 0100 + BLZ Ihrer Sparkasse
  • oder telefonisch bei Ihrer KundenbetreuerIn
  • Einstieg ins Digitale Banking
  • Klick auf Reiter Karten
  • Wahl der jeweiligen BankCard in der Kartenübersicht
  • Mit Klick auf Button „Geo-Control“ öffnet sich die Geo-Control Übersicht in welcher der aktuelle Geo-Control Status angezeigt wird
  • Im Feld „Aussetzen bis“ jenes Datum wählen, bis zu welchem die Geo-Control Funktion ausgesetzt werden soll (max. 3 Monate möglich)
  • Klick auf den Button „Aussetzen“
  • Eingabe von TAC/TAN
  • Bestätigung mittels Klick auf den Button „Freigeben“
  • Die Geo-Control Funktion ist sofort ausgesetzt und nach Ablauf des gewählten Zeitraums wieder automatisch aktiviert.
  • Einstieg ins Digitalen Banking
  • Klick auf Reiter Karten
  • Wahl der jeweiligen BankCard in der Kartenübersicht
  • Mit Klick auf Button „Geo-Control“ öffnet sich die Geo-Control Übersicht in welcher der aktuelle Geo-Control Status angezeigt wird
  • Mittels Klick auf den Button „Abbrechen“ gelangt man zurück in der Kartenübersicht
  • Einstieg ins Digitale Banking
  • Klick auf Reiter Karten
  • Wahl der jeweiligen BankCard in der Kartenübersicht
  • Mit Klick auf Button „Geo-Control“ öffnet sich die Geo-Control Übersicht in welcher der aktuelle Geo-Control Status angezeigt wird
  • Klick auf den Button „Aktivieren“
  • Eingabe von TAC/TAN
  • Bestätigung mittels Klick auf den Button „Freigeben“
  • Die Geo-Control Funktion sofort wieder aktiviert.

Die Geo-Control-Funktion kann für maximal 3 Monate ausgesetzt werden. Bei einem längeren Auslandsaufenthalt müssen Sie das Aussetzen nach 3 Monaten erneut vornehmen.

Die Geo-Control-Funktion wird automatisch zum bekanntgegebenen Datum wieder aktiviert. So können Sie Geo-Control schon vorab wieder aktivieren:

  • im Digitalen Banking in der Kartenübersicht (siehe Frage „Wie kann ich Geo-Control im Digitalen Banking wieder aktivieren?“)
  • oder telefonisch im 24h Service unter 05 0100 + BLZ Ihrer Sparkasse
  • oder telefonisch bei Ihrer KundenbetreuerIn

Ja, da es sich um eine neue Karte mit neuer Kartennummer und neuem Code handelt.

Im Schadensfall sind Sie durch den Karten-Airbag geschützt: Sie haften nicht für den Missbrauch Ihrer BankCard, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz.