Was tun mit einem Fremdwährungskredit?
Fragen und Antworten

Am 15.1.2015 hat die Schweizerische Nationalbank unerwartet den Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro aufgehoben. Sofort nach Bekanntwerden ist der Kurs dramatisch auf 0,85 CHF/Euro gesunken, um sich nach einiger Zeit knapp über 1 CHF/Euro einzupendeln. Das spiegelte die große Verunsicherung und Schwankungsbreite des Marktes wider.

Unsere Devisen News informieren Sie über die aktuellen Währungsentwicklungen.

Nur dann, wenn Ihr Garantiezinssatz höher ist als der aktuelle Kreditzinssatz. Wir beraten Sie gern und zeigen Ihnen, welche Alternativen es gibt.

Der Umstieg bringt Ihnen mehrere Vorteile:

  • Ihre Zahlungen reduzieren die offene Kreditsumme
  • Sie profitieren vom niedrigen Zinsniveau
  • Die Kreditsumme schrumpft – und damit auch Ihr Zins- und Währungsrisiko
  • Sie schließen die Tilgungslücke, die durch den geringen Ertrag des Tilgungsträgers entstehen kann
  • Sie nützen den günstigen Durchschnittskurs (Cost-Average-Effekt)

Wenn Sie auf einen tilgenden Euro-Kredit umsteigen, klären wir am besten in einem persönlichen Gespräch, welche Variante für Sie ideal ist.

Natürlich, wir regeln das für Sie. Ist Ihre Rate für den bestehenden Kredit berechnet, stoppen wir einfach Ihre Einzahlung in den Tilgungsträger und Sie beginnen mit der Rückzahlung.

Ihr Vorteil: Sie nützen den günstigen Durchschnittskurs (Cost-average-Effekt).

Bitte sprechen Sie mit Ihrer KundenbetreuerIn. Wir versuchen eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Falls Sie möchten, stellen wir den Kontakt zu unseren FinanzierungsexpertInnen her.

Sollten wir trotzdem keine passende Lösung finden, können Sie sich an die „Schlichtung für Verbrauchergeschäfte“ wenden: www.verbraucherschlichtung.at

Jeder Fremdwährungskredit ist individuell zu betrachten. Wir empfehlen Ihnen die Situation zu beobachten und die weitere Vorgangsweise mit unseren KundenbetreuerInnen zu besprechen.

Mit unserem Kreditrechner können Sie den aktuellen Euro-Gegenwert Ihrer endfälligen Fremdwährungs-Finanzierung berechnen. Entsprechend der Devisenkursveränderung sehen Sie Ihren Gewinn oder Verlust im Vergleich zum ursprünglich aufgenommenen Betrag.