Erfolgsmodell „Re:Start!“

Der Grundgedanke ist ganz einfach: Große Projekte, wie Schuldenabbau, schafft man nur gemeinsam.

  • Erster Partner ist immer die Gemeinde.
    Nach kritischer Beurteilung durch die Gemeinde kann diese sofort agieren. Von unmittelbaren Einsparungen über mittelfristig wirksame Restrukturierungen bis hin zur Realisierung von Reserven.
  • An zweiter Stelle werden sowohl das Land als auch regional relevante Partner (wie etwa Beteiligungen, regionale Wirtschaft, ausgegliederte Gesellschaften) aktiv eingebunden.
  • Der dritte wesentliche Faktor ist die professionelle Analyse, Beratung und laufende Prozessbegleitung durch die Spezialisten von Erste Bank und Sparkasse.

Kontaktieren Sie uns

Auch Ihre Gemeinde profitiert vom Erfolgsmodell „Re:Start!“
Wenn auch Sie die finanziellen Anforderungen Ihrer Gemeinde nachhaltig analysieren wollen, wenden Sie sich an Herrn Leopold Weber

Gerne berechnen wir die Vorteile von Re:Start! auch für Ihre Gemeinde.