Betriebliche Pensionsvorsorge –
Mitarbeiter motivieren und Steuern sparen

Der Erfolg und die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens hängen entscheidend von der Einsatzfreude Ihrer Mitarbeiter ab. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit Sozialleistungen, die sie künftig sicher benötigen werden, und profitieren Sie von Steuervorteilen.

  • Zukunftssicherung
  • s Betriebspension
  • Pensionskasse
  • Pensionszusage

Die Zukunftssicherung bietet die Möglichkeit, pro Mitarbeiter bis zu 300 Euro jährlich in eine Lebens-, Unfall- oder Krankenversicherung zu investieren. Die Prämie ist als Betriebsausgabe absetzbar. Wenn Sie mit Ihren Mitarbeitern die Zukunftssicherung als sogenannte „Bezugsverwendung“ vereinbaren, fallen keine zusätzlichen Kosten in Ihrem Unternehmen an.

Die s Betriebspension ist eine Gruppenrentenversicherung, die Sie im Rahmen der betrieblichen Kollektivversicherung abschließen können. Steuerlich ist sie den Pensionskassenlösungen gleichgestellt. Das bringt z. B. mit sich, dass die Versicherungssteuer nur 2,5 % (statt 4 %) beträgt.

Die s Betriebspension bietet sicheren Ertrag durch die unverfallbare Gewinnzuteilung in der Ansparphase und die garantierten Rentenzahlungen in der Leistungsphase. So profitieren Ihre Mitarbeiter oder mittätigen Angehörigen von einer kontinuierlichen Wertentwicklung und dürfen sich auf eine garantierte Rentenleistung freuen.

Für Sie als Unternehmer oder Freiberufler sind die Prämienleistungen bis zu 10,25 % der Bruttolohnsumme als Betriebsausgabe absetzbar.

Ihr Unternehmen zahlt die Beiträge in die Pensionskasse ein. Die Pensionskasse verwaltet und veranlagt die eingezahlten Gelder und schreibt sie zusammen mit den von allen Steuern befreiten Kapitalerträgen den individuellen Kapitalkonten der Arbeitnehmer gut.
Im Hinblick auf die Veranlagungsstrategie kann jeder Arbeitnehmer – abhängig von der Risikobereitschaft – die für ihn ideale Veranlagung auswählen.

Die Pensionszusage ist die einzige Möglichkeit, um auch für geschäftsführende Gesellschafter (mit einer Beteiligung von mehr als 25 %) eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge aufzubauen und Steuervorteile zu nutzen.

Betriebliche Pensionsvorsorge

Mitarbeiter motivieren und Steuern sparen

 

Die Sparkassen Österreichs (Reg.-Nr. https://www.gisa.gv.at/versicherungsvermittlerregister) sind vertraglich gebundene Versicherungsagenten für die Versicherungszweige Leben und Unfall der Sparkassen Versicherung AG Vienna Insurance Group sowie der Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group für Sachversicherungen und vermitteln nur die jeweiligen Produkte dieser Versicherungen. Sie stützen ihren Rat nicht auf eine umfassende Marktuntersuchung.