Beteiligungsmodelle

Neben den traditionellen Veranlagungsformen (wie Aktien, Anleihen, Fonds) bieten wir Ihnen auch andere Veranlagungsformen.

Mit Beteiligungsmodellen – die meist in Form von Kommanditanteilen begeben werden – können Sie in verschiedene Anlagegüter investieren. Zum Beispiel in Immobilien, Schiffe, Zweitmarkt-Polizzen, nicht börsenotierte Unternehmen usw.

Beteiligungsmodelle weisen aufgrund der Struktur und den zugrunde liegenden Werten andere Eigenschaften als traditionelle Anlageformen auf. Im Regelfall wirkt sich die gezielte Beimischung positiv auf das Risiko-Ertrags-Verhältnis Ihrer Veranlagungen aus. Einer zumeist etwas längeren Laufzeit stehen ein klarer Investmentablauf/-prozess und langfristig planbare Prognoserechnungen gegenüber.

Um Ihnen das breite Spektrum an Beteiligungsmöglichkeiten bieten zu können, haben wir Vertriebsvereinbarungen mit den führenden Anbietern im deutschsprachigem Raum, u.a mit MPC, HCI und Macquarie.

Ihr Kundenbetreuer zeigt Ihnen gern die Investitionsmöglichkeiten und die aktuellen Emissionen.