IBAN-/BIC-Konvertierungsservice

Zur Vorbereitung auf SEPA bieten wir Ihnen ein Konvertierungs-Service für österreichische Kontoverbindungen an. Dabei wird die Information Kontonummer/BLZ ergänzt um die Information IBAN/BIC. Dafür wurde in der STUZZA ein einheitliches Format vereinbart, mit dem die österreichischen Banken Kundenanfragen untereinander austauschen können.

Sie übermitteln uns dazu einen genormten Datenträger mit den Daten (Kontonummer, Bankleitzahl) Ihrer Kunden – nach ca. 2-3 Wochen erhalten Sie die Daten ergänzt um IBAN und BIC und spielen den Bestand wieder in Ihre Programme ein.
Müssen Sie dabei aufgrund großer Datenmengen mehrere Datenträger generieren, sind diese fortlaufend zu nummerieren.

Es ist auch möglich, direkt auf der STUZZA Homepage www.stuzza.at Datenbestände auf ihre Korrektheit zu prüfen, bevor die Daten an die Hausbank übergeben werden. Die Größe des Datenbestandes spielt dabei keine Rolle.

Ihr Vorteil:
Die Daten werden an die jeweilige Bank Ihrer Kunden verteilt – diese prüft die Kontonummer (existiert das Konto noch? Stimmt die Kontonummer?) und ergänzt IBAN und BIC bzw. korrigiert bei Bankenfusionen auch gleich auf die richtige Bankverbindung. Dadurch bringen Sie Ihren Kundenbestand auf den aktuellsten Stand und können gleichzeitig eine Bereinigung/Richtigstellung vornehmen.