Opa und EnkelinVermögensweitergabe: Erben & Vererben

Wer seinen Nachkommen Vermögen zukommen lassen will, sollte rechtzeitig dafür sorgen, dass Konten, Sparbücher, Wertpapierdepots etc. so gestaltet sind, dass die Vermögensübertragung z.B. im Zuge einer Verlassenschaftsabwicklung möglichst unkompliziert erfolgen kann.

Jede Person sollte daher rechtzeitig sicherstellen, dass ihre Wünsche nach dem Ableben umgesetzt werden. Nur durch konkrete Regelungen lassen sich Unklarheiten und Familienzwist vermeiden.

  • Welche rechtlichen Aspekte sind erforderlich?
  • Wie sieht die steuerliche Seite aus?
  • Was ist zu beachten, wenn Sie ein Wertpapierdepot, Girokonto, Bausparen etc. vererben wollen?
  • Was ist bei einem verbliebenen Mitinhaber zu berücksichtigen? etc.

Die Erste Bank und Sparkassen steht Ihnen in allen Fragen rund um die Vermögensweitergabe zur Verfügung: Vereinbaren Sie ein Gespräch bei Ihrem Kundenbetreuer.

Das „Handbuch zum Erbrecht“ ist ein ausführlicher Leitfaden zum Thema „Erben und Vererben“. Fordern Sie diese Unterlage bei Ihrem Kundenbetreuer an. Sie können die Broschüre auch hier downloaden: