Nationale Förderungen in der EU und in Drittländern

Österreichische Unternehmen können auch von den nationalen Förderungen profitieren. Die EU fördert benachteiligte Regionen besonders intensiv – vor allem in den neu beigetretenen Ländern. Weiters wird mit eigenen Programmen auch die Heranführung der Strukturen und Rahmenbedingungen in zukünftigen Beitrittsländern unterstützt. Zusätzlich laufen besondere Programme in ganz Osteuropa, den Nachfolgestaaten der ehemaligen UdSSR sowie im Mittelmeerraum.

  • Česká spořitelna, a.s.

    Wolfgang Urban
    Štefánikova 17/247
    CZ-150 31 Prague 5
    Tel.: (+420) 261 097 180
    Fax: (+420) 261 097 196

  • Česká spořitelna, a.s.

    EU Funds Departement
    Petra Mašínová
    Na Perštýně 1/342
    CZ-113 98 Prague 1
    Tel.: (+420) 261 07 5384
    Fax: (+420) 261 07 3004

  • Slovenská sporitel´ňa, a.s.

    Loriána Širilová
    Nám SNP 18
    SK-815 76 Bratislava
    Tel.: (+421) 2 5977 2378
    Fax: (+421) 2 5977 2262

  • Erste Bank Hungary Nyrt.

    Loránd Gál
    Népfürdő u. 24-26
    H-1138 Budapest
    Tel.: (+36) 1 268 4295
    Fax: (+36) 1 268 4452

  • Erste & Steiermärkische Bank d.d.

    Leila Dalbokov
    Avenija grada Vukovara 41
    HR-10000 Zagreb
    Tel.: (+385) 62 37 1089
    Fax: (+385) 62 37 1032

  • Erste Bank a.d. Novi Sad

    Radica Mitrović
    Bulevar Mihajla Pupina 85b
    SRB-11070 Novi Beograd
    Tel.: (+381) 11 201 5038
    Fax: (+381) 11 201 5095

  • Banca Comerciala Romana S.A.

    Stefania Lungu
    Regina Elisabeta Bulevard 5
    ROM-030016 Bucharest
    Fax: (+40) 21 313 12 46
    Tel.: (+40) 21 3126185 4921

  • Richtig finanzieren

    Alles über Finanzierungsplanung und alternative Möglichkeiten

  • s Leasing

    Wie Sie rasch und unkompliziert finanzieren

  • Finanzieren

    Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Angebote