Auf unsere Sparkasse ist immer Verlass

Auf unsere Sparkasse ist immer Verlass

Ein besonders treuer Begleiter und Förderer des Tierheimes ist die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG. Seit jeher unterstützt sie das Tierheim in Form von Sachleistungen und finanzieller Hilfe, wenn Not am Tier ist.

„Jahr für Jahr stellen etwa die Heizkosten in den Hundehallen das Tierheim vor eine fast unmögliche Herausforderung. Hier ist es besonders wertvoll, zu wissen, dass mit der Sparkasse ein so verlässlicher Partner da ist, der uns nicht in der Kälte stehen lässt, wenn alle Stricke reißen“, hält Stiowicek fest.

 

Informationen zum Tierheim St. Pölten

BEI UNS DREHT SICH ALLES UM DIE TIERE

 

Der Tierschutzverein St. Pölten steht für Tierschutz für alle Tiere, Tierrettung rund um die Uhr, kompetente Betreuung der Schützlinge und transparente Arbeit. Das Einzugsgebiet reicht hier vom Zentralraum bis in den Westen Niederösterreichs, ähnlich dem Tätigkeitsbereich der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG.

Mehr als 1.000 Förderer und zahlreiche ehrenamtliche Helfer unterstützen das Tierheim regelmäßig, damit sich die tierischen Gäste möglichst wohl fühlen, denn trotz Unterstützung von Land und Stadt muss der Tierschutzverein immerhin die Hälfte aller anfallenden Kosten selbst abdecken.

 

Derzeit befinden sich über 100 Tiere in der Gutenbergstraße. Bis auf wenige, ganz schwer vermittelbare Tiere sollen alle schnellstmöglich einem neuen, guten Zuhause zugeführt werden. Insgesamt sind so jährlich über 1.000 Tiere im Tierheim untergebracht.

„Wir sind stolz auf Geleistetes, wissen aber, dass es im Tierschutzbereich noch viel zu tun gibt, deshalb setzen wir auf Aufklärungsarbeit, etwa in Projekten mit Schulklassen. Wir wünschen uns, dass die Verweildauer unserer Gäste möglichst kurz ist, wollen aber all jenen Tieren, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Rasse für immer bei uns bleiben, ein sicheres und liebevolles Zuhause bieten“, so der Obmann des Tierschutzvereines Mag. Willi Stiowicek.

Weil hiervon vor allem Hunde betroffen sind, wird seit über drei Jahren auch ein umfassendes Projekt mit der britischen Hundeexpertin Sheila Harper durchgeführt, um eine Resozialisierung der Tiere voranzutreiben bzw. den „Langzeitsitzern“ ihren Aufenthalt in der Gutenbergstraße so angenehm wie nur möglich zu gestalten.



Direktionsrat Peter Lafite

Telefon: +43 (0)5 0100-73321
Fax: +43 (0)5 01009-73321