Mank feierte ein tolles Lauffest

Durch das Sparkassen Lauffestival von Mank verwandelte sich am Freitag, 17. Juni 2016, der ganze Ort einmal mehr in eine Sportstadt für Klein und Groß. Insgesamt 550 Teilnehmer sowie hunderte Zuschauer sorgten für beste Stimmung auf und neben der Strecke. Über einen wahren Ansturm durften sich die Veranstalter bereits beim Bambinilauf für die Jahrgänge 2009 und jünger freuen, denn hier steigerte sich die Teilnehmeranzahl von rund 60 Startern in den letzten Jahren auf 106. Bei den Kleinsten stand der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen gingen beim „One hour Kidsrun“ an den Start, welcher als Staffellauf ausgetragen wurde. Hier kam es zu einem packenden Duell zwischen dem Team "Die stumpfen Spitzen" von der Neuen Mittelschule Kilb und dem LC Mank 8. Bei den Mädels war es hingegen eine ganz klare Angelegenheit für das Team vom Laufclub Mank.

Zwei Heimsiege für Manker Athleten
Der 1-Stunden-Nachtlauf war wie bereits in den letzten Jahren mit 300 Teilnehmern restlos ausverkauft und stellt sowohl für die Läufer als auch Zuschauer immer wieder ein ganz besonderes Highlight dar. Die Sportler konnten die einmalige Atmosphäre am 1,088 Kilometer langen Rundkurs durch die Manker Stadt genießen und wurden von hunderten begeisterten Zuschauern angefeuert. Den Sieg sicherten sich die beiden Lokalmatadore vom LC Mank Mario Sturmlechner mit 17,408 Kilometer und der Manker Seriensiegerin Michaela Zöchbauer. Wie jedes Jahr wurden auch heuer die „Manker Stadtmeisterschaften“ im Rahmen des Nachtlaufes ausgetragen. Bei den Herren war es natürlich eine klare Angelegenheit für den Gesamtsieger Mario Sturmlechner, der vor dem Vorjahressieger Werner Schrittwieser und Mario Will gewann. Auch bei den Damen kam es zum erwartet souveränen Sieg der Tagesschnellsten Michaela Zöchbauer. Romana Hauser und Julia Fedrizzi schafften als Zweite und Dritte ebenfalls den Sprung auf das Podium.

Viel positives Feedback
"Der Laufclub Mank bedankt sich bei allen Läufern, Zuschauern, Helfern und Sponsoren, ohne die ein solch tolles Laufsportfest nicht möglich wäre. Innerhalb des Vereins ziehen alle an einem Strang und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Wir haben bereits unmittelbar nach dem Lauf wieder so viel positives Feedback der Teilnehmer bekommen. Diese haben unseren Lauf in höchsten Tönen gelobt, was uns natürlich riesig freut", so Obmann Andreas Pfeffer. Für Rückfragen steht Ihnen Pressebetreuer Werner Schrittwieser jederzeit zur Verfügung (Mobil: 0660/6342464, E-Mail: werner@schrittwieser.or.at).

  • Die glücklichen Sieger mit den Organisatoren und Sponsoren

  • Start 1-Stunden Nachtlauf

Direktionsrat Peter Lafite

Telefon: +43 (0)5 0100-73321
Fax: +43 (0)5 01009-73321