„Wie geht es weiter an den globalen Aktien- und Anleihemärkten?“

Die Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG lud ihre Private Banking Kunden zum Investmentfrühstück am 16. Juni 2016 ins D&C-Cityhotel ein.

Herbert Ditz, MBA, MA, CFP® – Leiter Private Banking Kundenbetreuung – führte die interessierten Kunden durch den Vormittag und beantwortete gemeinsam mit dem Vortragenden Herrn Mag. Manuel Brunner, CEFA von der Deutschen Bank die Fragen der Teilnehmer.

Das Timing der Veranstaltung war diesmal eine Punktlandung: Es wird in diesen Tagen sehr oft über Themen wie „BREXIT“, Inflation, Entwicklung des Ölpreises oder die Volatilität an den Aktienmärkten diskutiert und daher war ein Austausch mit Experten der Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG und der Deutschen Bank wohl für alle sehr interessant und spannend.

Herr Mag. Brunner sprach in seinem Referat auch über die Nebenwirkungen des billigen Geldes und Investitionsmöglichkeiten in Zeiten negativer Zinsen. Er stellte unter anderem auch die Veranlagung in dividendenstarke Aktien in den Fokus der Anleger und betonte die Wichtigkeit der Diversifikation des Vermögens – das heißt: der Schlüssel zum Erfolg ist der richtige Mix in jedem Portfolio.

Direktionsrat Peter Lafite

Telefon: +43 (0)5 0100-73321
Fax: +43 (0)5 01009-73321