Krems, 29. April 2016

Förderpreis Privatstiftung Sparkasse Krems

Der Countdown läuft und es wird spannend. Am 21. Juni 2016 werden die Förderpreise der Privatstiftung Sparkasse Krems im Rahmen einer Galaveranstaltung an die Preisträger übergeben.

handeln. Die Privatstiftung Sparkasse Krems, Eigentümerin der KREMSER BANK UND SPARKASSEN AG, bekräftigt dieses Engagement durch die Unterstützung und Förderung von zahlreichen Projekten und Initiativen über das gesamte Jahr hinweg. Im Vordergrund steht dabei der Gemeinwohlgedanke – ein zeitloser Auftrag, der das Geschäftsmodell Sparkasse einzigartig macht. „Unser Highlight: der Förderpreis der Privatstiftung Sparkasse Krems, der 2013 erstmals ausgeschrieben wurde und jährlich mit 75.000 Euro dotiert ist. Diese Initiative ist Beispiel für nachhaltige Regionalförderung, so wie die Privatstiftung und ihre Interessensvertreter sie verstehen und leben“, erklärt Dir. Günther Graf (Stiftungsvorstand).


Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre, hat sich die Privatstiftung Sparkasse Krems dazu entschlossen, auch 2015 wieder einen Förderpreis für regionale gemeinnützige und vor allem nachhaltige Projekte auszuschreiben. Bis zum 31. Dezember 2015 war es möglich, Projekte einzureichen. Diesen Aufruf sind zahlreiche Vereine, Initiativen und Bildungseinrichtungen gefolgt. So lagen der Experten-Jury
20 regionale Projekte zur Beurteilung vor. Der Privatstiftung Sparkasse Krems ist es gelungen namhafte Persönlichkeiten für die Idee des Förderpreises zu begeistern und für die Jury zu gewinnen: Dr. Hans Angerer, Pfarrer Mag. Franz Richter und Bürgermeister Heinrich Burstbauer.


Die Entscheidungsfindung über die Vergabe der Förderpreise erfolgte im Rahmen der Jurysitzungen. Nun ist es geschafft. Die Förderpreisträger 2015 stehen fest. Die Auszeichnung der einzelnen Projekte mit insgesamt 75.000,00 Euro erfolgt im Rahmen der Förderpreisgala, die am 21. Juni 2016 stattfinden wird.


Alle ausgezeichneten Projekte finden Sie ab diesem Zeitpunkt auf der Webseite der Privatstiftung Sparkasse Krems unter www.kremserbank.at/privatstiftung. Fest steht bereits, dass der Förderpreis als nachhaltige regionale Förderinitiative auch 2016 ausgeschrieben wird. Mehr Details dazu, sowie die Teilnahmekriterien und Einreichunterlagen finden Sie in Kürze ebenfalls auf der Privatstiftungswebseite.