Krems, 23. Februar 2016

Auftakt in ein neues Veranlagungsjahr

Der PROinvest, Investmentclub der KREMSER BANK, lud am 16. Februar 2016 zum traditionellen Cup-Opening in den Ferdinand Dinstl Saal ein. Der PROinvest ist der zweitgrößte Investmentclub in Österreich. Er gehört zu den aktivsten und innovativsten Clubs, die sich dem Thema Finanzbildung widmen.

Das Cup-Opening fand heuer bereits zum 24. Mal statt. Gleichzeitig mit dem Startschuss für die Veranlagungsperiode 2016, blickte man auf ein ereignisreiches vergangenes Jahr und auf turbulente Finanzmärkte zurück. Bernhard Wutte, Leiter Vermögensmanagement der KREMSER BANK, hielt in seinem Vortrag zur aktuellen Marktsituation fest: Für Wertpapierneulinge ist der Einstieg jetzt günstig. Kunden, die bereits Wertpapiere besitzen, empfiehlt er Durchhaltevermögen zu zeigen – Panikverkäufe sind fehl am Platz und gehen auch nicht mit der Anlagestrategie von Wertpapieren konform.

Ein weiterer Programmpunkt war die Auszeichnung der Siegergruppen im Rahmen des PROinvest Cups 2015. Dabei wird unter Anlagegruppen die Performance des Portfolios über das gesamte Jahr hinweg gemessen. Sieger im Jahr 2015 war die Anlagegruppe „Angeber“ mit einer Jahresperformance von + 14,26 %. Auch im 10-Jahres-Ranking setzte sich die Gruppe „Angeber“ gegenüber den anderen Anlagegruppen durch und siegte mit + 5,00 %.

Am 5. April 2016 lädt der Investmentclub zu einem neuen Clubabend zum Thema Crowdfunding ein. Mehr Informationen zum PROinvest und zum Clubbeitritt erhalten Sie in allen KREMSER BANK Filialen.