Privatstiftung Sparkasse Krems sichert Sanierung des Musikpavillons.
Krems, 24.07.2013
 

Der Musikpavillon im Kremser Stadtpark wurde einst von der Sparkasse Krems gestiftet. Jetzt muss er generalsaniert werden. Der damalige Spender hilft wieder!

Vor 115 Jahre kaufte die Sparkasse Krems den Musikpavillon bei der Jubiläumsausstellung zum 50-Jahr-Regierungsjubiläum von Kaiser Franz Joseph I in Wien zu. Der Pavillon wurde vom bekannten Baumeister Josef Utz jun. gestaltet. Die Gesamtkosten betrugen damals 8000 Gulden (heute rd. EUR 200.000,-). Der Musikpavillon wurde mit der Franz-Josefs-Bahn nach Krems transportiert und als Geschenk an die Stadt Krems im Stadtpark aufgestellt. Seit damals erstrahlt der Kremser Musikpavillon im neubarocken Stil mit anklingenden Jugendstilmerkmalen und war Herberge für zahlreiche musikalische Veranstaltungen. 

Nun ist er in die Jahre gekommen und es bedarf einer Sanierung. Nach einer fachmännischen Begutachtung wurde festgestellt, dass das Schadensbild so umfangreich ist, dass die Sanierungskosten von Seiten der Stadt Krems alleine nicht tragbar sind. Aus diesem Grund hat sich die Privatstiftung Sparkasse Krems, Eigentümerin der KREMSER BANK UND SPARKASSEN AG, dazu entschlossen, die Sanierung mit dem namhaften Betrag von EUR 30.000,- zu unterstützen. „Für uns war es wichtig, eine dauerhafte Sanierung sicherzustellen. Als Sparkasse sehen wir uns auch unserem Gründungsauftrag – der Gemeinwohlorientierung – verpflichtet. Wir wollen mit der Renovierung des Musikpavillons dem kulturellen Leben in der Stadt Krems eine weitere Bühne geben“, stellt Günther Graf, Vorstandsdirektor der KREMSER BANK fest.

Die Privatstiftung Sparkasse Krems unterstützt zahlreiche Projekte in der Region Krems. Im Vordergrund steht immer der Gemeinwohlgedanke – ein zeitloser Auftrag, der das Geschäftsmodell Sparkasse einzigartig macht. Die Generalsanierung des Musikpavillons soll bis Sommer 2014 abgeschlossen sein. Ein Wiedereröffnungsfest ist geplant.


Rückfragenhinweis:
DI(FH) René Matous
Kremser Bank und Sparkassen Aktiengesellschaft
Leiter Unternehmenskommunikation & Marketing
Telefon: 05 0100 25520
Mobil: 05 0100 6 25520
E-Mail: Rene.Matous@KremserBank.at