Preisverleihung für die Schülerinnen der Mary Ward Privathauptschule Krems.

Im Zuge des Projektes „Wir sind Boden“ absolvierten die Schülerinnen der Mary Ward Privathauptschule Krems einen Projekttag in der Gartenbauschule Langenlois. Dabei lernten sie unter fachkundiger Anleitung von Lehrern der Gartenbauschule Bodenproben zu nehmen, durften an verschiedenen Stationen Versuche zu Boden und Wasser, Bodenentstehung, Bodeneigenschaften, Bodenlebewesen und Bodenfruchtbarkeit durchführen. Es wurden Pflanzenbeete gestaltet, Kräuter bestimmt, Kunstwerke aus Pflanzen und Boden hergestellt. Doch der praktische Teil war nur ein Element dieses umfangreichen Projekts.

Die Schülerinnen sammelten Bodenproben von verschiedenen Kontinenten, erkundeten auch heimische Böden, analysierten diese nach Bodenbeschaffenheit und tierischen Bewohnern. Die gewonnen Erkenntnisse wurden dokumentiert und in Form einer Powerpoint-Präsentation dargeboten. Für diesen Einsatz wurden die Schülerinnen und ihre Pädagoginnen nun mit einem Preisgeld von € 300.- geehrt, das von der Sparkasse bereitgestellt wurde. Die Auszeichnung wurde durch Lisa Schawerda, Projektbetreuerin der Bildungsschmiede und Dir. Hansjörg Henneis, Vorstand KREMSER BANK,  im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreicht.

Die Schülerinnen entschlossen sich kurzer Hand, das gewonnene Preisgeld einem sozialen Zweck zur Verfügung zu stellen. Die Wahl fiel auf die Kinderwelt Stiefern – einer privaten sozialpädagogischen Einrichtung der Jugendwohlfahrt.