Die KREMSER BANK unterstützt gemeinsam mit der Wiener Städtische Versicherung die Kindervolkstanzgruppe Spitz.

Der Volkstanz hat in Spitz einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen Leben und wird über Generationen hinaus gepflegt. Auch innerhalb des Vereins wird generationsübergreifend gearbeitet - von Erwachsenen-, über Jugend- bis hin zur Kindervolkstanzgruppe. 

Dabei hat man es sich zum Ziel gesetzt, tanzbegeisterten Kinder, Zugang zu diesem regionalen Brauchtum zu ermöglichen. Allerdings gehört neben dem Erlernen der folklorischen Tänze, auch das Tragen von traditioneller Kleidung in Form von Tracht dazu. Die KREMSER BANK und die Wiener Städtische Versicherung sind vom Engagement, der verantwortlichen Personen begeistert und haben daher kurzer Hand beschlossen, den Einkauf von Trachtenschuhen für die Kindervolkstanzgruppe Spitz zu unterstützen. 

Im Zuge des Mariellenkirtages in Spitz, bei dem die Kindervolkstanzgruppe einen Ihrer zahlreichen Auftritt absolvierte, wurde ein Spendenscheck in der Höhe von 1.000,- Euro überreicht. Die Übergabe nahm Dir. Günther Graf und Alexander Steinhauer, KREMSER BANK, gemeinsam mit Dir. Wolfgang Lehner, Wiener Städtische Versicherung, vor.