Um für den Eintritt in das Wirtschaftsleben nach Absolvierung der dritten Klasse vorbereitet zu werden, tauschten Joanna Urban und Sebastian Bernau, zwei Schüler der zweiten Klasse Bundeshandelsschule Bruck an der Leitha, zwei Tage lang die Schulbank gegen einen Schreibtisch in der Sparkasse in Bruck an der Leitha.

Die Praxistage dienten zum gegenseitigen Kennenlernen und sollten auch Einblicke in das Berufsbild in einer Bank ermöglichen. Mag. Peter Sowa, der Klassenvorstand der Schüler nahm bereits im Vorfeld mit Bereichsleiterin Petra Greslechner Kontakt auf. Diese bereitete bankspezifische Themen vor, um den Schülern Praxisnähe zu vermitteln.  Zusätzlich hatten sie Gelegenheit mit den Mitarbeitern offene Fragen zu besprechen, dabei zeigten sich die beiden ebenfalls sehr interessiert.

Nach den Praxistagen verabschiedeten sich die Schüler in die verdienten Sommerferien, ohne nicht zuvor alles über spark7 von Manuel Harfmann erfahren zu haben.  

 

BT: v.l.n.r. Die Professoren Elisabeth und Peter Sowa, die Schüler Joanna Urban und Sebastian Bernau, Bereichsleiterin Petra Greslechner bei den Praxistagen in der Sparkasse in Bruck an der Leitha.