Europaflagge © dario - Fotolia.comEU-gefördertes Mikrokredit-Programm

Das seit 3 Jahren laufende Programm „Der Mikrokredit“ vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz hilft, Ihre Geschäftsidee in die Tat umzusetzen:

 „Der Mikrokredit“ soll die Neugründung, Fortführung, Erweiterung und Übernahme von wirtschaftlich selbständigen Kleinunternehmen aller Branchen fördern und steht Einzelpersonen bis zu EUR 12.500, Personengesellschaften bis zu EUR 25.000 zur Verfügung. 
Zur Zielgruppe zählen unter anderem beschäftigungslose oder von Beschäftigungslosigkeit bedrohte Personen, am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen, von Armut betroffene und bedrohte Personen sowie Menschen mit erschwertem bzw. ausgeschlossenem Zugang zum klassischen Kreditmarkt.

Die Laufzeit des Mikrokredites beträgt max. 5 Jahre. Bearbeitungsgebühren fallen keine an, ein fixer Zinssatz wird für die gesamte Laufzeit  garantiert. Die Rückzahlung erfolgt in monatlichen Raten.

Wo können Mikrokredite beantragt werden?
Anträge von Unternehmensgründern im Rahmen von „Der Mikrokredit“ können österreichweit nur über die Internetplattform www.dermikrokredit.at gestellt werden.